Mobil sein wie nie zuvor.
Die Stadt-Umland-Bahn macht's möglich.

Die Stadt-Umland-Bahn (StUB) ist die geplante Verlängerung der Nürnberger Straßenbahn. Ohne Umsteigen fährst Du zukünftig von Nürnberg über Erlangen nach Herzogenaurach, tagsüber im 10-Minuten-Takt. Schnell, komfortabel, pünktlich, am Stau vorbei.

»Die StUB sorgt für

die Mobilität von mehr

als 30.000 Studierenden.«

Prof. Dr. Joachim Hornegger, Präsident FAU Erlangen-Nürnberg

jetzt alle Personen kennen lernen

»Mit der StUB

Tourismus in der

Region stärken.«

Anna-Cornelia Scharboch, Bürgerin aus Herzogenaurach

jetzt alle Personen kennen lernen

»Die StUB macht

unser Leben

einfacher.«

Dinah Radtke, Ehrenbürgerin Stadt Erlangen

jetzt alle Personen kennen lernen

»Die StUB hilft allen

Studierenden beim

täglichen Pendeln zur Uni.«

Lara Ebbinghaus, Studierendenvertretung der FAU

jetzt alle Personen kennen lernen

»Mit der StUB wird

unsere Region und

der Siemens Campus

noch attraktiver.«

Prof. Dr. Ralf P. Thomas, CFO Siemens AG

jetzt alle Personen kennen lernen

»Die StUB ist die

beste Alternative

zum Auto.«

Familie Böhner, Anwohner Erlangen

jetzt alle Personen kennen lernen

»Mit dem Fahrrad

in die StUB.«

Winrich Heidinger, begeisterter Radfahrer

jetzt alle Personen kennen lernen

»Mit der StUB mobil

ohne eigenes Auto.«

Julia Krüger, stv. Vorsitzende der Kreisgruppe ER/ERH im Landesbund für Vogel- und Naturschutz

jetzt alle Personen kennen lernen

»Mit der StUB

wachsen unsere

Städte zusammen.«

Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister Erlangen

jetzt alle Personen kennen lernen
Previous slide
Next slide

Erkunde die interaktive Strecken-Karte

map-erAuswahl TrassenvariantenHerzogenaurachNürnbergÜbersichtWissenswertesJanikJanikRadtkeHornegger
map-herzo
map-n
map-bdAuswahl TrassenvariantenHerzogenaurachNürnbergÜbersichtWissenswertesHeidingerSchellhausJanikRadtke
map-awWöhrmühlquerungBüchenbacher DammHerzogenaurachNürnbergÜbersichtJanikRadtke
map-uebersichtHerzogenaurachNürnbergWöhrmühlquerungBüchenbacher DammErlangenErlangenErlangenErlangenErlangenErlangenErlangen

Visualisierungen des Zweckverbands

Previous slide
Next slide